Kleine Wunder. Überall.

Ein kleines Dorf mit starkem Charakter – mitten im schönen Schwabenland. Herzlich willkommen!

Haben Sie Lust auf Individualität, Ruhe und ein unvergleichliches Wohnerlebnis? Dann sind Sie bei uns gut aufgehoben. Eingebettet zwischen Wiesen, Weinbergen und Wäldern liegt unser romantisches Chaletdorf im Herzen des Schwabenlandes. Gebaut in den Stilen der letzten 100 Jahre bieten unsere individuell und einzigartig ausgestatteten Chalets einen Ort der Stille und Auszeit. Hier finden unsere Gäste Raum und Zeit für Dinge, die im Alltag leicht verloren gehen: den Rückzug aufs Wesentliche; die Zeit, zu sich selbst zu kommen und die Seele baumeln zu lassen; und die Zeit, die wundervolle Natur um uns herum sportlich aktiv oder einfach nur so, im Hier und Jetzt, zu spüren und zu genießen.

Im Dörfle gibt es viele Wege, den Tag ruhig oder abwechlungsreich zu einem bleibenden Erlebnis zu gestalten: Viele unserer Dörfle-Gäste  verbringen romantische Stunden mit dem Partner. Viele Gäste verbringen gemütliche Tage in vertrauter Runde. Viele Gäste gehen auf Entdeckungstour im Umland. Und viele Gäste entscheiden individuell von Tag zu Tag, was gerade jetzt am Besten für sie ist. Eine Auszeit mit viel Freiheit und Raum, das gibt es im Dörfle.

Wärme, Geborgenheit und Kraft bezieht das Dörfle aus heimischen Hölzern und Materialien.

Unsere Dörfle-Chalets und Appartments wurden bewusst in den Baustilen der vergangenen 100 Jahre erbaut. Sie erfüllen den Traum von Gemütlichkeit, Verlässlichkeit, von Schutz und Geborgenheit. Mit traditionellen Mustern und Formen, sowie natürlichen Materialien wie Stein, Holz, Wolle und Leinen wurden unverwechselbare Chalets erbaut, die wertvolle und luxuriös ausgestattete Rückzugsorte sind. Im Inneren gleicht keines dem anderen: Das ist eines der vielen kleinen Wunder, die das Dörfle ausmachen. Alle Chalets besitzen eine unmittelbare, wohltuende Atmosphäre und exklusives Interieur mit lokaler Note: einfach und wertebewusst, sinnlich und behaglich, natürlich und vor allem zutiefst erholsam.

Privatsphäre, Romantik und Vertrauen. Werte, die uns wertvoll sind.

Romantische Stunden mit dem Partner, gemütliche Tage in vertrauter Runde, Auszeiten mit viel Freiheit und Raum, mehrere Generationen gemeinsam auf Reisen: Das alles passiert bei uns im Dörfle ganz nebenher. Unsere Gäste bestimmen den Zeitablauf selbst: Sie genießen, dass nichts in feste Regeln passen muss. Sie brauchen sich um nichts Alltägliches zu kümmern: Das köstliche Dörfle-Frühstück wird morgens gebracht, tagsüber kümmern sich die Dörfle-Feen um die Sauberkeit im Chalet oder Appartment. Sie freuen sich, dass wir Dörfler für sie Weinproben, Feste und Ausflüge herrichten. Sie laden sich selbst Freunde ins Dörfle ein und feiern entspannt. Sie machen sich das Dörfle zum Ausgangspunkt für individuelle Erlebnisse. Und sie verkörpern unser Dörfle-Motto: Kleine Wunder. Überall.

Handg’schabte Spätzle – selbstverständlich!

Unser Gasthaus Sonne ist auf köstliche schwäbische Landküche mit feinstem Rostbraten, g’schmelzte Maultaschen oder herzhafte Schupfnudeln ausgerichtet. Regionale Köstlichkeiten aus frischen Zutaten mit dem Besten vom heimischen Bauern stehen bei uns hoch im Kurs, und werden unseren Gästen als verführerische Genüsse direkt auf den Teller im Gasthaus Sonne, oder beim Chalet-Service auf den eigenen Esstisch serviert.

Ehrliche Geselligkeit erleben und erlesene Viertele aus eigenem Anbau verkosten, unser eigenes Dörfle-Bier und die saisonalen Angebote der Speisekarte genießen: Das macht unsere Dörfle-Küche so besonders. Die kulinarischen Geheimnisse des Backhäusle-Ofens haben schon viele Gäste fasziniert: Bei Schweinsbraten, Flammkuchen und Aspacher Hühnchen in Verbindung mit Riesling, Regent, Spätburgunder und eigenem Dörfle-Bier werden Träume wahr und Wünsche gehen in Erfüllung.

Ruhe und Bewegung – zwei Quellen nachhaltiger Erholung.

Nach der Weinbergwanderung oder dem Fahrradausflug im frischen Quellwasser des eigenen Wengertbottichs eintauchen – unvergleichlich. Die wohltuende Wärme der eigenen Sauna spüren – das Loslassen zulassen – erholsam. Sich von den kundigen Händen der Spa-Damen mit natürlichen Produkten zur tiefen Entspannung und inneren Balance führen lassen – unbezahlbar.

Wann unser romantisches Chaletdorf am schönsten ist?

Im Frühling und Sommer, sagen die Einen. Weil man an blühenden Wiesen in die Weinberge wandern und mit dem Fahrrad den urwüchsigen Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald hautnah erleben kann. Im Herbst, behaupten die Anderen. Wenn die Winzer fleißig die Weintrauben ernten und sich die Landschaft in sattem Rot und kräftigem Gelb färbt. Im Winter, finden die Dritten. Wenn der Schnee am Dorfplatz leise knirscht, der Duft von hausgemachtem Glühwein und traditionsreichen Springerle in den Gassen liegt und das offene Feuer im eigenen Chalet prasselnd Frieden verbreitet? Es gibt keine perfekte Antwort, jeder Gast findet mit ihr sein ganz persönliches kleines Wunder. Überall.